Suche
Suche Menü

Anwendung

Yamswurzel, oder auch Yams genannt, wird in der modernen Heilkunde besonders bei Frauen angewendet. Yams enthält neben zahlreichen Mineralien, Proteinen und Vitaminen auch Diosgenin, welches auch als natürliches Progesteron bezeichnet wird. Die Wurzel erfreut sich großer Beliebtheit, da sie einerseits entspannend und krampflösend wirkt. Andererseits wird der Yamswurzel auch nachgesagt beflügelnd auf die Libido zu wirken. So vielfältig wie die Wirkung sind auch die Anwendungsgebiete der Yamswurzel.

Yamswurzel bei Menstruationsbeschwerden

Bei den alten Kulturen Südamerikas ist die vielseitige Anwendbarkeit von wildem Yam schon seit Jahrhunderten bekannt. Doch auch in der westlichen Welt avancierte die Knolle zum beliebten Hausmittel gegen Menstruationsbeschwerden. Denn bei langfristiger Einnahme verfügt die Yamswurzel über entzündungshemmende Eigenschaften, die während der Monatsblutung zur Linderung der Schmerzen beitragen. Dies ist dem positiven Einfluss auf die Hypophyse zuzuschreiben.
Yams gegen Periodenprobleme:

• mindert Krampfneigungen
• wirkt Fibromen und Endometriose entgegen
• wirkt beruhigend auf die Gebärmutterschleimhaut
• reduziert prämenstruelle Probleme wie Migräne, Depressionen und Spannung in den Brüsten
• wirkt leicht stimmungsaufhellend

Yams in den Wechseljahren

Frauen im „besten Alter“ kennen es: Schlafstörungen, häufige Gereiztheit und Zyklusschwankungen treten immer häufiger auf. Die ersten Anzeichen der Wechseljahre kündigen sich bei Frauen zu unterschiedlichen Zeitpunkten an und sind unterschiedlich stark. Früher oder später durchläuft jedoch jede Frau diese Phase der hormonellen Veränderung in ihrem Körper. Die Bestandteile der Yamswurzel helfen dabei gegen die unangenehmen Begleiterscheinungen anzukämpfen: Die Yamswurzel reduziert beispielsweise Müdigkeit, hilft bei Hitzewallungen bzw. Hitzeschübe und damit verbundene Schweißausbrüche in den Griff zu bekommen und wirkt Depressionen entgegen. Es sollen sogar bereits positive Effekte auf eine ungewollte Gewichtszunahme während der Wechseljahre durch die Einnahme von Yams beobachtet worden sein.

Weitere Anwendungsmöglichkeiten der Yamswurzel

Die Einnahme der Yamswurzel bewirkt eine Erweiterung der Blutgefäße und damit zu einem gesteigerten Bluttransport. Die optimierte Blutversorgung kann zu einer Erhöhung der Liebeslust (Libido) führen und bei einer Geburt förderlich wirken. Besonders stimulierend wirkt das in Yams enthaltene Diosgenin auf die Nebennieren, in den Dehydro-Epian-Drosteron (DHA), gebildet wird. DHA ist der Vorläufer der Hormone Testosteron und Östrogen. Zusätzlich kann Yams wie folgt eingesetzt werden:

• Gegen Osteoporose. Auch dann, wenn die Knochendichte bereits nachgelassen hat.
• Bei Verdauungsproblemen wird die Verdauung wieder in Schwung gebracht.
• Symptome von Magenschleimhautentzündungen, Harnwegsinfektionen, Gallenkoliken und Verstopfungen werden gelindert.
• Yams wirkt bei hormonell bedingten Hautproblemen reinigend.
• Bei Wasseransammlungen im Gewebe wirkt die regelmäßige Einnahme der Knolle entwässernd.
• Schmerzlindernd bei Muskelverletzungen und Muskelschmerzen.
• Abnahme der Beschwerden bei Gicht und Rheuma
• Wirkt Nervosität entgegen
• Hilft bei Depressionen
• Auch bei Atemwegserkrankungen wie Asthma, Keuchhusten und Bronchitis weist die Wurzel eine breite Anwendbarkeit auf.

Verabreichungsformen von Yams (Dioscorea)

Neben der natürlichen Zubereitung von Yams gibt es zahlreiche andere Wege das in der Knolle enthaltene Diosgenin dem Körper zuzuführen. Jedoch sollte an dieser Stelle betont werden, dass es für jedes Symptom die geeignete Verabreichungsform gibt. Auf keinen Fall darf die Yamswurzel in rohem Zustand verzehrt werden. Ungekocht enthält Yams Giftstoffe! Yamswurzel kann in den folgenden Formen bedenkenlos verspeist bzw. verabreicht werden:

• In gekochtem Zustand in Form von Gerichten (Hier geht’s zu unseren Rezepten mit Yamswurzel)
• Salben oder Gels zum Einreiben betroffener Stellen
• Tabletten
• Kapseln zum Einnehmen (Informationen über Yams-Kapseln)
• Tee

Fazit:

Egal für was und in welcher Form Sie die Yamswurzel anwenden möchten, sie erhalten die gewünschten Wirkungen nur bei regelmäßiger Einnahme der Wurzel. Stellen sie dadurch eine stetige Versorgung sicher und fühlen Sie die einzigartige natürliche Wirkung der wahren Wunderknolle.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Ich habe eine Frage: Frau die Spirale zu Verhütung benutzen durfte yamswurzel zu sich einnehmen? Ich will probieren weil ich schwer unter Stress und pms leide, aber ich benutze ein Spirale aber ohne Hormone . Ich kriege normal meine Tage. Danke.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.